Zur Veröffentlichungsliste von Detlef Scheer kommen Sie hier: Veröffentlichungen

Thema Persönlichkeitsentwicklung hochbegabter Erwachsener

Titel wie ich werdeScheer, Heinz-Detlef: Wie ich werde, was ich bin. (Selbst-)Coaching für hochbegabte Erwachsene. Paperback, 335 S., BoD, 2010

Was ist Hochbegabung überhaupt? Interview mit Hochbegabten und Phänomene, denen Hochbegabte aus den verschiedensten Gründen immer wieder ausgesetzt sind. Wie man dennoch zurecht kommen kann, und dass Hochbegabung auch eine äußerst positive Herausforderung sein kann. Schließlich eine schnörkellose Antwort auf die Frage: Was ist Mensa eigentlich? (der größte Hochbe-gabten-Club weltweit).

Cornelia Hegele-Raih, seinerzeit Redakteurin des Harvard Business Manager: 

„Detlef Scheer, selber hochbegabter Coach von Hochbegabten gibt einen faszinierenden Einblick die Welt der überdurchschnittlich intelli-genten Menschen. Und siehe da: jenseits aller Vorurteile erleben Hoch-begabte die gleichen Hochs und Tiefs, kämpfen mit ganz eigenen, aber letztlich ganz universellen Problemen und Selbstzweifeln, wie sie auch uns durchschnittlich oder sonst wie begabte Menschen mitunter plagen. Nur in extrem geballter Form. In einem durchwegs verständlich und mit einem Augenzwinkern geschriebenen Parforceritt beantwortet Scheer letztlich Fragen, die sich nicht nur Hochbegabte sondern wir alle uns stellen: Was sollen oder können wir auf diesem Planeten eigentlich erreichen? Wie bringen wir unsere PS endlich auf die Straße? Wie werden wir zufriedener? Und so können auch ganz normale Leute aus diesem Buch viel lernen: für die eigene Karriere. Über das Coachen von hoch- oder anders begabten Menschen oder über das Menschsein an sich.“

… und hier können Sie das Buch bestellen: http://www.Buchhandlungsattler.de oder gleich anrufen oder Mail schicken: 0421-72228 / Buchhandlungsattler(at)t-online.de

Thema kollegiale Beratung

Reflecting Team Arbeit in Organisationen
erschienen bei BoD, 2012, 180 S. € 29,90, zu beziehen über unsere Buchhandlung Sattler oder jede andere Buchhandlung

Scheer, Heinz-Detlef: Reflecting Team Arbeit in Organisationen. Probleme einfach (auf‘)lösen im Team. Dieses Buch stellt die vollkommen überarbeitete Neuauflage des ursprünglich im Verlag  Neuer Merkur, München erschienenen Buches „Erfolgreiche Strategien für starke Teams“ dar. Das Buch war von 1997 – 2009 auf dem Markt. In diese ausgesprochen praktische Gebrauchsanweisung für kollegiale Beratungsgruppen gehen insgesamt Erfahrungen aus 25 Jahren Arbeit mit solchen Gruppen, bzw. die Erfahrungen aus über 1.500 druchgeführten Sitzungen ein. Rezension dieses Buches auch in der Ausgabe Juli 2013 der Zeitschrift für Systemische Therapie und Beratung Vermittelt wird aber nicht nur die praktisch umsetzbare Technik, sondern auch die dahinter steckende theoretisch fundierte Grundhaltung, ohne die eine verantwortungsvolle Tätigkeit als Coach oder Berater kaum denkbar erscheint, will man als Berater nicht auf das fragwürdige Niveau einer Kolumne namens „Fragen Sie Frau Barbara“ (zurück)fallen.

Jürgen Hargens, der Herausgeber der Zeitschrift für Systemische Therapie und Beratung in Ausgabe Juli / 2013:

„(…) Fazit: Das Buch bietet neben den theoretischen Grundlagen des Reflecting Teams einen reichhaltigen Fundus von Methoden und praktischen Hinweisen für die Durchführung aus der Feder eines erfahrenen Beratungspraktikers.

Für mich persönlich ist es auch ein Nachschlagewerk, das ich immer wieder hervorholen werde, beispielswiese bei der Vorbereitung auf eine bevorstehende Beratungsrunde – mit Reflecting Team

… und hier können Sie das Buch bestellen: http://www.Buchhandlungsattler.de oder gleich anrufen oder Mail schicken: 0421-72228 / Buchhandlungsattler(at)t-online.d

Thema Projektmanagement

Gute Gründe Projketingenieur VD zu werden
Rauwerdink, Jan und Scheer, Heinz-Detlef: Gute Gründe, Projektingenieur VDI zu werden. VDI Technik und Wissenschaft, 2012, kostenlos zu beziehen über den VDI: www.Pi-Life.org

Rauwerdink, Jan und Scheer, Heinz-Detlef: Gute Gründe, Projektingenieur VD zu werden. VDI Technik und Wissenschaft, 2012. Kostenlos zu beziehen über den VDI: http://www.pi-life.org/ Dieses Büchlein gibt es hier als als PDF-Download. In diesem Büchlein machen Jan Rauwerdink und Detlef Scheer deutlich, was die exzellente Projektingenieursausbildung des VDI von anderen unterscheidet: Nach Aussagen von unzähligen Teilnehmern ist sie praxisrelevant wie kaum eine andere. und vor allem: umfassend. Sie führt nicht nur gezielt zu einer Prüfung mit Zertifikat, sondern erlaubt das gezielte Einüben der Fertigkeiten, die ein Projektingenieur in seinem Unternehmen hinterher auch gebrauchen kann. Einige der ehemaligen Absolventen kommen hier zu Wort und dokomentieren quasi, was man als Ingenieur beruflich davon hat, diese Ausbildung zu absolvieren. die Ausbildung ist von den Menschen konzipiert worden, inkl. der dazu gehörenden Richtlinien des VDI, die auch die Richtlinien für das Beufsbild des Projektingenieurs entwickelt haben. Jan Rauwerdink und Detlef Scheer selbst bestreiten als Referenten / Modera-toren das Modull B des Kurses, welches ein viertägiges Seminar ist. Mit diversen Inhalten zum Themenkreis „Führen und Zusammenarbeiten im Projekt“ und einem verhaltensgetsuerten Planspiel, während dessen eine komplette Produktentwicklung, bzw. Konstruktion des Produktes und des Angebots bis zur entscheidungsreifen Produktpräsentation nach allen Regeln des Projektmanagements durchgeführt wird. Die Lernchancen sind hier vielfältig. Das Seminar selbst bietet diverse Inhalte wie Führen, Delegation, Kontrolle, Feedback, Umgang mit Konflikten u.v.a. inkl. mündliches sowie Video-Feedback für die Teilnehmer. Die aktuellen Themen der Teilnehmer und die moderierten Diskussionen mit den Trainern liefern einen weiteren besonderen Akzent.

Hier können Sie die Broschüre als PDF kostenlos downloaden:   1303_VDIProjektingenieur

Die Entdeckung 2014:

Werner Dopfer, Mut, Moral, Menschlichkeit, Change it books 19,90 € Werner Dopfer, Mut, Moral, Menschlichkeit, Change it books  2014, 19,90 €, auch als e-Book

Dopfer TitelDer Untertitel „Führung ohne Selbstbetrug“ ist der inhaltliche Leitfaden des Buches. Der erfahrene Psychotherapeut und Führungs-kräftetrainer Werner Dopfer bringt hier auf den Punkt, was viele nicht glauben können oder wollen: Es funktioniert tatsächlich! Man kann erfolgreich führen, authentisch bleiben und weder sich selbst noch andere betrügen. Das Ganze spielt sich durchaus im Wettbewerb ab, allerding nicht im ruinösen, was immer noch von vielen (unbewusst) für das non plus ultra oder sogar die conditio sine qua non gehalten wird. Werner Dopfer, Jahrgang 1963, aufgewachsen in Südafrika und Namibia, hat in München Psychologie studiert. Seit über 20 Jahren praktiziert er als Psychotherapeut, Managementberater und Supervisor. Darüber hinaus ist er als Notfallpsychologe für Kriseneinsätze ausgebildet. Sei erstes Buch „Mut, Moral und Menschlichkeit. Führung ohne Selbstbetrug“ ist 2011 erschienen. Werner Dopfer ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in München. http://www.werner-dopfer.de/

… und hier können Sie das Buch bestellen: http://www.Buchhandlungsattler.de oder gleich anrufen oder Mail schicken: 0421-72228 / Buchhandlungsattler(at)t-online.de