Neues Seminar zur Unterstützung von Eltern hochbegabter Kinder

mit Juliane Schmidt-Pankratz und Detlef Scheer

Kennen Sie solche Gedanken?

  • Hilfe, mein Kind ist so talentiert und will selbst entscheiden, was es mit seinen Talenten macht!
  • Alles dreht sich um die Bedürfnisse unseres Kindes, wie verkraften das die Geschwister?
  • Hilfe, mein Kind eckt überall nur an
  • Was kann ich tun, damit mein Kind immer weiter an meinen Nerven zerrt?
  • Mein Kind ist hochbegabt und keiner glaubt es
  • Hilfe, mein hochbegabtes Kind steht für seine Rechte ein
  • Mein Kind macht gar nichts….
  • Mein Kind ist hochbegabt, benimmt sich aber nicht so!
  • mein Kind braucht so viel Aufmerksamkeit, ich weiß schon gar nicht mehr, wo ich selbst bleibe


„Können meine Eltern mich nicht mal behandeln wie einen ganz normalen Hochbegabten?!“

 

Haben Sie sich als Eltern hochbegabter Kinder auch schon einmal gefragt, was sie eigentlich alles falsch und vor allem richtig machen können?

 

Wie stehen Sie als Erwachsene eigentlich zum Thema Hochbegabung?

Sind Sie selbst hochbegabt? Was haben Sie selbst für Erfahrungen gemacht? Was heißt Hochbegabung eigentlich genau? Wie sieht Hochbegabung in der Kindheit, im Erwachsenenleben und oder im Berufsleben aus? Was für Phänomene haben hochbegabte Menschen zu erwarten? Und wie geht man damit als   Eltern um?

Wie kann man sich gegenseitig helfen?

Gemeinsam mit anderen Eltern auch die belastenden Themen angehen, die sich Ihnen als Eltern hochbegabter Kinder nun einmal stellen.

Und das mit Hilfe einer ganz einfach zu erlernenden kollegialen Beratungsmethode nach dem „Kieler Beratungsmodell“, das sich im Sport, im Management, und bereits in der Beratungsarbeit für Eltern in Ihrer Situation seit vielen Jahren bewährt. Sie arbeiten gemeinsam in einem „reflektierenden Team“*, das sich aus Eltern hochbegabter Kinder zusammensetzt und lösen gemeinsam Probleme, von denen Sie alle etwas verstehen, auf. Davon partizipieren alle – auch die Kinder.

Wir freuen uns auf ein Wochenende voller Erfahrungsaustausch, effektiver gegenseitiger Beratung, und interessanten Impulsvorträgen zum Thema!

Ihre Trainer / Coaches:

Der ehemaliger Musiker, Diplom-Psychologe und gelernte Kaufmann Detlef Scheer, Führungskräftetrainer und ausgebildeter Coach, Experte für die Beratung nach dem Kieler Beratungsmodell Beratungsmethoden und für die Themen nicht nur hochbegabter Erwachsener im Berufsleben und die gelernte Erzieherin, Diplom-Psychologin (mit u.a. ECHA = European Council for High Ability-Diplom, Uni Münster), Juliane Schmidt-Pankratz, Expertin für Hochbegabte Jugendliche – selbst Mutter und Elternberaterin – arbeiten mit Ihnen!

  Wir freuen uns auf Sie!

Juliane Schmidt-Pankratz     Detlef Scheer

Informationen zum Seminar:

Termin: 19.—21. Oktober 2018

Ort: Schwachhauser Heerstraße 13, Bremen, wird die Gruppe größer als 5 Personen, weichen wir in ein preiswertes Seminarhotel aus oder in einen anderen passenden Raum

Trainer: H.-D. Scheer, Dipl.-Psych., Berater, Trainer, Coach, J. Schmidt-Pankratz, Dipl.-Psych., Beraterin, Trainerin, Coach, beide Mitglieder bei Mensa und Intertel

Zielgruppe: Eltern von Kindern mit nachgewiesener oder vermuteter Hochbegabung

Preis: (Rabatt bei Teilnahme beider Eltern pro Elternteil 30 %) 590,00€

Thema: Erziehung und Coaching hochbegabter Kinder und Jugendlicher

Theoretischer Hintergrund:

Als erfahrene Berater, Coaches, Trainer und Psychologen geben wir Ihnen in Form von einigen Impulsvorträgen Denkanstöße und „Aufklärung“ zu den Themen Hochbegabung an sich (was heißt das eigentlich?), Hochbegabung im Kontext von Schule, Arbeitswelt und sozialen Gruppen; wir arbeiten an und mit Ihrem Selbstverständnis bzgl. Ihrer Elternschaft und Ihrem Rollenverständnis und Ihren Glaubenssätzen zum Thema Hochbegabung. – Haben Sie sich als Eltern hochbegabter Kinder auch schon einmal gefragt, was sie eigentlich alles falsch machen können? In unserem Seminar geht es vor allem darum, was man alles richtig machen kann. Und auch darum, wie man mit mehr Gelassenheit leichter mehr erreichen kann.

Praktische Erfahrung:

Wie stehen Sie als Erwachsene eigentlich zum Thema Hochbegabung?

Sind Sie selbst hochbegabt? Was haben Sie selbst für Erfahrungen gemacht? Wie sieht Hochbegabung in der Kindheit, im Erwachsenenleben und oder im Berufsleben aus? Was für Phänomene haben hochbegabte Menschen zu erwarten? Und wie geht man damit als Eltern um?

Wie kann man sich gegenseitig helfen?

Wir meinen: gemeinsam mit anderen Eltern die Themen angehen, die sich Ihnen als Eltern hochbegabter Kinder nun einmal stellen. Und das einerseits in moderierter Diskussion, aber auch mit Hilfe einer ganz einfach zu erlernenden kollegialen Beratungsmethode nach dem „Kieler Beratungsmodell“, das sich im Sport, im Management, und bereits in der Beratungsarbeit für Eltern in Ihrer Situation seit vielen Jahren bewährt. Sie arbeiten gemeinsam in einem „reflektierenden Team“[1], das sich aus Eltern hochbegabter Kinder zusammensetzt und lösen gemeinsam Probleme auf, von denen Sie alle etwas verstehen. Davon partizipieren alle – Sie in Ihrer Rolle als Eltern und Ihre Kinder. Nebenbei lernen Sie eine der effektivsten kollegialen Beratungsmethoden kennen.

Was haben Sie davon, wenn Sie dieses Seminar besuchen?

  • Sie profitieren von unseren theoretischen Denkanstößen, die Sie inspirieren, sich auf Ihr Selbstverständnis von Hochbegabung in Ihrer Familie zu konzentrieren und mit Ihrem Kind neue Wege –Ihre Wege- zu erkunden.
  • Sie profitieren von Denkanstößen anderer Eltern zu Ihren Schwierigkeiten und Fragestellungen in den praktischen Phasen der kollegialen Beratung
  • Sie profitieren von unseren Methoden, da sie im höchsten Maße im geschützten Raum stattfinden, Ihnen keine Konzepte aufdrängen, sondern systemisch-konstruktivistisch sind und damit Ihre Sicht und Ihre Entscheidungen immer der Ausgangspunkt ist und bleibt
  • Sie profitieren von der Professionalität, aber auch der Lebenserfahrung Ihrer beiden Coaches: Juliane Schmidt-Pankratz ist Mutter dreier Kinder und Detlef Scheer hat jahrzehntelange Erfahrung im Coaching von erwachsenen (Hochbegabten).

Wir freuen uns auf ein Wochenende voller Erfahrungsaustausch, effektiver gegenseitiger Beratung und interessanten Impulsvorträgen zum Thema!

[1] Z.B.: Scheer, Heinz-Detlef: Reflecting Team Arbeit in Organisationen, BoD, 2012