Die letzten Jahre waren bekanntlich vor allem von Corona und den Folgen (fremd)bestimmt. Einiges ließ sich relativ schnell und erfolgreich auf online-Formate umstellen, bei anderen Themen gelang es nicht so schnell. 

Beispiel aus den letzten Jahren:

28.09.2019 noch ganz ohne Corona-Einfluss: im Rahmen eines Forums der YoungCrew (GPM= Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement) in Frankfurt/Main:  2-teiliger Workshop zum Thema:

 

Resilienz durch ein starkes MindSet und kollegiale Beratung im Team

 

Teil 1: Bin ich ein Doppelagent? Dem eigenen Mindset auf die Schliche kommen!

Teil 2: Ressourcen, Lösungen, sozialen Rückhalt im Reflecting Team finden.

_________________________________________________________________________

white_Logo_ProjektMensch-01

27. April 2017 in Basel

 „Projekt Mensch“ , Tagung Projektmanagement 2017

(link: https://www.pm2017.ch/

Vortrag und Diskussion: Sind Sie ein Doppelagent? 

Für ein Leben in Eigenregie Referent: Detlef Scheer Für ein Leben in Eigenregie  

Abstract Viele Menschen haben irgendwann im Laufe der Zeit zu Recht den Eindruck, sie führten nicht wirklich Regie im eigenen Leben. Sie gehen lust- und lautlos, schließlich „erfolglos“ durchs Leben und vor allem durch ihr Berufsleben, in dem oft von „Berufung“ keine Rede sein kann. Sie haben mit Frustrationen, als Langzeitfolge mit Burnout und ähnlichen Phänomenen zu kämpfen. Der Vortrag gibt Anregungen, wie man rechtzeitig das Ruder herumreißen kann und nach dem Moto: „Soviel Eigenregie, wie möglich, soviel Fremdsteuerung wie unbedingt nötig!“ sein Leben interessanter und befriedigender gestalten kann. Es sind lediglich einige Hürden aus dem Wege zu räumen, die einem manchmal das Leben in Selbstbestimmung schwer bis unmöglich machen: Unsere Glaubenssätze, Erziehungsbotschaften und andere „lebenswichtige“ Prinzipien, die wir von wohlmeinenden Menschen unreflektiert übernommen und zu unserem inneren Programm gemacht haben. Der Vortrag ist vor allem ein Bericht aus jahrelanger Coaching- und Seminarerfahrung des Referenten, vor allem mit Führungskräften, Spezialisten und – seit etwa 10 Jahren – Hochbegabten Erwachsenen.

____________________

O1. Oktober 2016 in Zürich:

Vortrag und Diskussion „Hochbegabte im Berufsleben – Risiken und Chancen“

IntelligenceDayZurich PlakatIm Rahmen des „Tages der Intelligenz“ der Schweizer Mensa.

Rückmeldungen der Gäste:

M.D. am 05.10.2016:

„Vielen Dank nochmal für deinen tollen Vortrag und dass du dir die Zeit genommen hast, zu unserem TdI zu kommen. (…) “

P.T. am 03.10.2016:

„(…). Von Mensaner zu Mensaner: vielen herzlichen Dank nochmals für deinen tollen, sehr informativen Vortrag. (…)“

J.W. am 11.10 2016:

„(…) und natürlich auch für den tollen Vortrag. Ich finde deinen Vortrag sehr informativ und sehr inspirierend. Ich hoffe, dass mehr Mensaner davon profitieren können.“

Yvonne am 11.10.2016:

„Lieber Detlef! Herzlichen Dank nochmals für deinen spannenden Vortrag!“

A.M. am 11.10.2016:

Besten Dank für das spannende Referat und für allen Unterlagen. Eine gute Zeit und beste Grüße aus der Schweiz!“

____________________________

28. September 2016

Unbenannt

In Zukunft ist wieder geplant regelmäßig Projektingenieur-Praxistagungen stattfinden zu lassen. Der zuständige Fachbeirat Projektingenieur VDI arbeitet auch in diesem Zusammenhang an einem zukunftsträchtigen Konzept.

Am 28.09.2016 fand ein Workshop statt, der im weiteren Verlauf ganz neue Impulse setzt, die inhaltlich auf einer umfangreichen Umfrage unter interessierten Projektingenieuren beruhen wird und in Zukunft eine starke Organisationsmannschaft für Praxistagungen und Ausbildung bilden wird:

 – Projektingenieur der Zukunft –

Der Workshop fand in Düsseldorf statt und es ergaben sich neun Arbeitsgruppen, die nun ein Jahr lang selbstgesteuert an verschiedenen Themengebieten im Zusammenhang „Projektingenieur der Zukunft“ arbeiten.  In konstruktiver Arbeitsatmosphäre war das Interesse schnell geweckt.

___________________

26.04.2016 in München:

PM Welt_Bild-Logo-Datum-Ort_520x139px  

im Rahmen des neuen Kongresses PM-Welt (Motto 2106: Stark im Projekt)

Thema: Resilienz trotz Rollenvielfalt

19-SG_1994

(Foto: Projekt Magazin PM Welt 2016)

Ort : München

Link:  www.pmwelt.com und zur Nachlese der Veranstaltung: https://www.projektmagazin.de/meilenstein/projektmanagement-blog/stark-im-projekt-die-pm-welt-2016_1110104

Organisator: ProjektMagazin (pm-online) Die Veranstaltung war mit 400 Teilnehmern ausgebucht und ein voller Erfolg. Die Planungen für nächstens sind bereits angelaufen.

___________________

Termin: 29. Oktober 2015 19.00 Uhr in Bochum

Detlef Scheer als Kaminabendgast im Modul „Recruiting“ im Zuge unseres Master Human Resource Management (geschlossene Veranstaltung)

Ort: Akademie der Ruhr-Universität gGmbH

die drei sitzen kleines Bild

(Foto: Jan-Peter Nüsken: www.unpuntorosso.de) Detlef Scheer, flankiert von Christine Heinemann (Programmanagerin) und Dipl.-Ing. Armin Schulz (Geschäftsführung) von  der Akademie der Ruhr Universität Bochum

___________________

mensa-Logo Termin: 04. Oktober 2015 12.20 Uhr in Köln im Rahmen des

internationalen Tags der Intelligenz:

Thema: „Spätberufene Hochbegabte – die Rest – Taste finden“ Wie geht man damit um, wenn man im „hohen Alter“ von 40 oder 50 plötzlich damit konfrontiert wird, dass man „hochbegabt“ ist und gar nicht, wie man so oft dachte, eher etwas „neben der Spur“ gefahren ist?

Ort: Haus St. Georg (Rolandstraße 61)

___________________