Mitgliedschaften und Vernetzung über Vereine und Verbände

Mitgliedschaften sagen etwas über den Menschen aus, der sie pflegt. Auch über den, der sich außer als Karteileiche nicht weiter profilieren möchte. Der Leser solcher Angaben aber ist darauf angewiesen, zu glauben, was ihm sein Hirn über den Zusammenhang des betreffenden Menschen und diesen Informationen vermittelt. Deswegen versuche ich in einem erläuternden Satz zu verdeutlichen, was mich mit der jeweiligen Organisation verbindet.

Bundesverband Deutscher Psychologen e.V. (BDP) Sektion Wirtschaftspsychologie. 2010 Wiedereintritt nach einigen Jahren Abstinenz. Aktive Mitarbeit in der Sektion Wirtschaftspsychologie. Angestrebt: Mitarbeit im Arbeitskreis Hochbegabung. Seit Juli 2011 zertifiziert als „Senior Coach BDP“, laufende Weiterbildung über die deutsche Psychologen Akademie

Verein Deutscher Ingenieure (VDI) Seit etwa 1997 Mitglied und verantwortlich für die psychologischen Inhalte der Weiterbildung zum Projektingenieur VDI. Mitarbeit in verschiedenen Richtlinienkommissionen zum Anforderungsprofil und zur Ausbildung von Projektingenieuren. VDI-Zertifikat im Rahmen der Projektingenieursausbildung. Mitglied des VDI-GPP FB4 Fachbeirat Projekt- und Prozessmanagement (= Kompetenzzentrum Projektingenieur VDI).

Arbeitskreis Personalentwicklung/Organisationsentwicklung mit Mitgliedsfirmen aus Österreich und der Schweiz. Seit bald dreißig Jahren Treffen mehrmals pro Jahr bei wechselnden Gastgebern. Austausch von Personalentwicklern und andern HR-Verantwortlichen namhafter Unternehmen wie Siemens, BMW, EON, Vertretern einiger Fachhochschulen und anderen.

MinD ( Mensa in Deutschland e.V.) Größter deutscher und weltweit organisierter Hochbegabten-Club. Ehrenamtliche Tätigkeiten einige Jahre als Testleiter  und jetzt im Bereich „Nordwest“ als local secretary. Verschiedene Projekte zum Thema Hochbegabte im Unternehmen.

Intertel. Internationaler Hochbegabten Club mit Sitz in Douglasvile, Georgia. Eher passive interessierte Mitgliedschaft

 

Vernetzung über Plattformen:

Clever People ist eine besondere Empfehlung:

Clever People ist eine Plattform-Gründung der Kieler Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin und Hochbegabten-Expertin Dr. Karin Joder. Unter anderem aus der Einsicht , das bestimmte Phänomene nicht erst bei einem IQ von exakt 130 beginnen oder direkt darunter aufhören, bietet diese Plattform Austausch und Informationen zum Thema Hochbegabung, Diagnostik, Therapie und Coaching. Clever People

______________________

 

und UnIQate  ist eine Plattform, sie sich speziell an hochbegabte Frauen wendet. Seit 2019 im Aufbau.  Uniqate

 

Kollegen, die ich gerne weiterempfehle (alphabetisch):

Dr. Reiner Borretty, zu allen Fragen im Zusammenhang mit Führungskräftetrainings und Teamentwicklungen, besonders: Trainingssprache: Englisch. Dr. Borretty hat weltweite Trainingserfahrung: reiner(at)borretty.com, Borretty Consulting

_______________

Dr. Dirk Getschmann, zu allen Fragen zum Thema Schreiben, Reden und: zum Thema „Dritter Lebensabschnitt“, Ende des Berufslebens, gekonnt Altern (unserer Veröffentlichung dazu in der zweiten Auflage bereits 2007 erschienen: Altern für Anfänger, pendo-Verlag, München: Getschmann(at)ainos.org,    Dirk Getschmann

_______________

Dr. Karin Joder, sie ist die Gründerin von CLEVER PEOPLE und Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin und Diagnostikerin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und Expertin für Hochbegabung in Kiel: Clever People oder Karin Joder

_______________

Jan Rauwerdink zu allen Fragen des Projektmanageements: Info(at)rauwerdink.de, Rauwerdink Management Services

_______________